28.01.2020 | Inside

Personalverstärkung im IMA-Team


Jedes noch so perfekt geplante Projekt im Maschinen- und Anlagenbau lässt sich nur mit engagierten, erfahrenen und bestens ausgebildeten MitarbeiterInnen erfolgreich realisieren. Wir freuen uns über einen neuen Engineering-Bereichsleiter und administrative Unterstützung im Personalwesen.

Ing. Patrick Kuntner übernimmt von Ing. Walter Mayr-Riedler, der in das Schwesterunternehmen TAT-Technom-Antriebstechnik wechselte, die Leitung des Bereiches Engineering bei IMA. Der 32jährige absolvierte die HTL Wien mit Fachrichtung Mechatronik – Schwerpunkt Automatisierungstechnik – und war seitdem sowohl in der Konstruktion als auch in der Produktion tätig. In den letzten Jahren sammelte er Berufserfahrung als Konstruktionsleiter in unterschiedlichen Unternehmen. Als kommunikativer und geselliger Mensch ist ihm der persönliche Kontakt zu KollegInnen und Kunden sehr wichtig.

Seine Freizeit verbringt der fünffache Familienvater im Kreis seiner Lieben, jagt der gelben Filzkugel hinterher und versucht sportlich aktiv zu bleiben.

 

Ich freue mich, in einem bodenständigen, familiären Arbeitsklima
- das auch seitens unseres Chefs gelebt wird - arbeiten zu dürfen!
Ing. Patrick Kuntner

Ab sofort unterstützt uns Silvia Greinstetter im Bereich Personal. Neben ihrer zentralen Aufgabe Personaladministration assistiert sie Personal-Bereichsleiter DI (FH) Wolfgang Dreu bei seinen Aktivitäten. Die 38jährige besuchte die HAS Waidhofen und arbeitete bis dato als Sachbearbeiterin im Bereich Verkauf-Innendienst. Bei IMA möchte sie nun neu durchstarten.

Mit Tennis und Yoga hält sich Greinstetter in ihrer Freizeit fit und verbringt gerne die verbleibende Zeit mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern.

Ein offenes Arbeitsklima, super ausgestattete Büroräume,
flexible Arbeitszeiten – mir gefällt es bei IMA!
Silvia Greinstetter


Andrea Haginger

Seit Oktober 2018 unterstützt Andrea als Teilzeitkraft unsere Marketing-Abteilung. Die kommunikativen Online-Aktivitäten von TAT bilden dabei einen Arbeitsschwerpunkt. Nebenberuflich studiert Andrea an der Donau Universität Krems Organisationskommunikation. Als Mutter von zwei Kindern schätzt sie unter anderem die flexiblen Arbeitszeiten bei uns.

Mehr zum Thema