31.10.2019 | Inside, Events

IMA / TAT-Dartturnier


IMA-Engineering-Routinier Ing. Gerhard Humer im Finale

Regelmäßige MitarbeiterInnen-Events bieten uns eine gute Möglichkeit, die Kolleginnen und Kollegen abseits des Arbeitsalltages näher kennen zu lernen. So auch bei unserem kürzlich stattgefundenem Dartturnier, das gemeinsam mit unserem Schwesterunternehmen TAT-Technom-Antriebstechnik beim Kirchenwirt in Kirchberg-Thening ausgetragen wurde.




Trotz strahlendem Wetter stellten sich viele MitarbeiterInnen dem Wettkampf. Belohnt wurde die Teilnahme unter anderem mit einem köstlichen Bratl in der Rein‘ vom Kirchenwirt in Kirchberg-Thening, das keine Wünsche offen ließ.




Bestens gestärkt starteten wir so ins perfekt organisierte Dartturnier im „301-Doppel-K.O.-System“. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere Marketing-Leiterin Katharina Resch, die an diesem Tag nicht nur die Organisation, sondern auch die Turnierleitung übernommen hatte! ♥

 

Beim Darten merkten wir recht schnell: Dieses Spiel bedeutete nicht nur Spaß, sondern auch Sport – zumindest für den Wurf-Arm. Auch an Spannung war das Dartturnier nicht zu überbieten: Erklärte Favoriten schieden aus und im Finale kam es nicht nur zum Duell der Geschlechter, sondern auch zum Duell unserer beiden Unternehmen TAT und IMA.




Unser IMA-Engineering-Routinier Ing. Gerhard Humer musste sich im Finale der TAT-Spezialistin für Getriebe, Kupplungen und Motoren Jarmila Kocianová  geschlagen geben. Unsere Assistentin der Geschäftsführung Sarina Pichler freute sich über den 3. Platz am Stockerl.




Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und ein großes Dankeschön an unseren Geschäftsführer Ing. Matthias Mayer für die Einladung zum gemütlichen Nachmittag!

 



Andrea Haginger

Seit Oktober 2018 unterstützt Andrea als Teilzeitkraft unsere Marketing-Abteilung. Die kommunikativen Online-Aktivitäten von IMA bilden dabei einen Arbeitsschwerpunkt. Nebenberuflich studiert Andrea an der Donau Universität Krems Organisationskommunikation. Als Mutter von zwei Kindern schätzt sie unter anderem die flexiblen Arbeitszeiten bei uns.

Mehr zum Thema